StartseiteUnterrichtKontaktBiographieProjekteLinksImpressum

BLUES/BOOGIE

 

                             Der Faszination des Blues kann man sich schwer entziehen. Eine an für sich einfache Form der Musik,   

                             mit unzähligen Variationsmöglichkeiten und viel echtem Gefühl.

                             Vieles über den Blues hat man schon mal von irgendwoher gehört, aber so richtig genau was es zum

                             Beispiel mit der Bluesform auf sich hat und wie man diese spielt weiß man in der Regel nicht.

                             Auch die Bluestonleiter haben wir schon oft gehört, sei es in Blues Solos oder auch häufig in Rock

                             Solos. Man erkennt sofort die wohl vertrauten Töne wieder,wenn man sie spielt. Sie zu lernen ist

                             eigentlich sehr einfach und man hat schnell Spaß daran mit ihr zu experimentieren, sich eigene Solos

                             auszudenken, oder plötzlich zu erkennen, dass die Stars auch nur mit Wasser kochen.

 

                             Der Boogie ist eine Art Unterform des Blues. Er klingt sehr bluesig wird aber meistens weitaus

                             rhythmischer begleitet. Gerade für das Klavier ist dies eine tolle Musikrichtung, weil man

                             hier mit der linken Hand mal so richtig Druck machen kann. Hier gibt es typische Boogie-Figuren

                             in der linken Hand, zu denen man dann mit der rechten Hand  bluesige Melodien zaubern kann.

 

 

 

zurück